Bitte einloggen


muss ausgewählt werden

Teilnehmer Steckbrief: Nico

Bald geht es nach Peru! Wir stellen Ihnen hier auf unserem Blog die sechs Teilnehmer der Land Rover Experience Tour Peru 2017 vor. Erfahren Sie in diesem Steckbrief mehr über Nico Sollazzo.

NICO SOLLAZZO



Alter: 28
Herkunft: Ratingen

Gepäckinhalt:
Eine Kamera, um all die tollen Momente festzuhalten und ein Schweizer Taschenmesser als Allzweckwaffe

Was gefällt dir am Off-Road Fahren?
Das tolle am Off-Road Fahren ist für mich eigentlich dieses „mal ganz andere Fahrerlebnis“. Ich meine im Alltag ist Off-Road Fahren nicht wirklich möglich und deswegen habe ich wirklich Bock durch Landschaften zu fahren, wo Off-Road Fahren angesagt ist und man mit seinem Auto an Grenzen gehen muss, um Strecken zu meistern und an sein Ziel zu gelangen.

Worauf freust du dich besonders bei der Tour?
Ich freue mich eigentlich auf alles! Ich bin gespannt auf das ganze Abenteuer, auf die Landschaft Perus, die Kultur, die Menschen und die Reise durch das Land mit dem Auto. Und vor allem auf Aufenthaltsorte/Camps abseits der Städte und der Zivilisation an denen man die Landschaft erleben und spüren kann.

Über Stock und Stein oder lieber durch Wasser?
Sowohl als auch!

Was bedeutet dir die Teilnahme an der Tour?
Die Teilnahme an der Tour bedeutet mir unglaublich viel. Als ich als Gewinner genannt wurde konnte ich kaum fassen, dass ich es tatsächlich geschafft habe zu dem Team zu gehören, welches an diesem unvergesslichen Erlebnis teilnehmen darf. Darauf bin ich unglaublich stolz und ich freue mich riesig auf die Erfahrung meines Lebens!

Story folgen
Small
Dateien hier her bewegen oder klicken um Dateien oder Bilder hochzuladen

Verwandte Stories

Tag 1 – Ein großer Sandkasten
Vorerst einmal: Wir leben alle noch, die Autos fahren natürlich noch und ich sitze gerade mit dem Gesicht zum Pazifik und höre dem Meeresrauschen zu während ich diesen Blog-Eintrag schreibe. Aber j... weiter ›

von LR Experience
Tag 2 – Von Null auf 3200 in 12 Stunden.
Gestern Abend wurde bekannt gegeben, dass wir bitte um halb 6 aufwachen sollen. Im Zelt fiel mir dann plötzlich ein, dass ich mir ohne Handy gar keinen Wecker stellen konnte und ließ eine Luke auf,... weiter ›

von LR Experience
Tag 3 – Wenig Sauerstoff
4800 Meter, das ist mein neuer Rekord in Sachen Gipfel. Den größten Teil davon hat allerdings unser Discovery geleistet, nur die letzten 100 Meter waren dann meine eigene Arbeit. Aber nun zum Anfan... weiter ›

von LR Experience
Wir sind angekommen in Peru!
Ja, viel mehr gibt's eigentlich gar nicht zu sagen, als dass wir gut angekommen und nun schon seit etwa 28 Stunden wach sind! Im Flugzeug konnten die meisten von uns immerhin ein paar Stunden schla... weiter ›

von LR Experience