Bitte einloggen


muss ausgewählt werden

Mit Land Rover fossile Schätze entdecken – Welterbe Grube Messel



Sie möchten auf den Spuren ausgestorbener Urtiere wandeln? Dann bietet Ihnen die Grube Messel die Gelegenheit zu einem unvergesslichen Ausflug in eine 48 Millionen Jahre zurückliegende Welt. Im Jahr 1995 als erste deutsche Weltnaturerbestätte in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen, ist sie wie gemacht für Forscher und Entdecker.



Erfahren Sie bei einer der zahlreichen Führungen durch das urzeitliche Areal Spannendes über das Leben der damaligen Säugetiere und deren Entwicklungsgeschichte. Mehr als 50.000 Fossilien wurden hier bereits entdeckt und jedes Jahr kommen zahlreiche neue Funde hinzu.

Damit dieses Erbe nicht in Vergessenheit gerät und bestmöglich unterstützt wird, stellt Land Rover für die Senckenberg-Forscher aktuelle Fahrzeugmodelle bereit, mit denen sie das unwegsame Gelände des rund 60 Meter tiefen Tagebaus mit den Seesedimentschichten des ehemaligen Vulkankratersees durchqueren und die Funde wohlbehalten in die Präparationswerkstatt bringen können.



In der Grube Messel ist für alle Altersgruppen das Richtige dabei: von lehrreichen Führungen und Ausstellungen für Kinder und Familien, über spezielle Frührungen mit Hunden, Schnuppertouren und Grubenwanderungen bis hin zu Sonderprogrammen für Senioren, Fledermaus-Führungen oder Schaupräparationen im Besucherzentrum.



Erfahren Sie mehr:
Grube Messel und Führungen
Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt


Story folgen
Small
Dateien hier her bewegen oder klicken um Dateien oder Bilder hochzuladen

Verwandte Stories

Terrain Response 2 Auto-auf jedem Untergrund Zuhause
„Wie bringt man Offroad-Neulinge einfach und sicher durchs Gelände?“ Diese Frage stellten sich erfahrene Land Rover-Ingenieure zu Beginn des neuen Jahrtausends. Als Antwort präsentierte die britisc... weiter ›

von Land Rover
Mit dem Defender quer durch Afrika - ein Lebensgefühl
9. April 2015: Ich gebe zu, ich habe heute mein Herz an den Defender verloren. Den Wagen in Kapstadt zu fahren, war cool, sah einfach gut aus (typisch Frau!), war aber auch viele Male umständlich. ... weiter ›

von Sabine Lueder
Safari at its best 
Okavango Delta & Savuti / Botswana , 28. April 2015 – Unsere Anreise ins Okavango Delta wird turbulent. Der Motor unseres Defenders versagt rund 200 Kilometer vor der Abgabe in Windhoek in „the... weiter ›

von Sabine Lueder
Eindrucksvolle Naturerlebnisse in der Namib Wüste
Wolwedans, 19. April 2015 – In Mata Mata überqueren wir die Grenze zu Namibia – vor uns liegen 600 Kilometer in die Namib Wüste, die uns in eine der schönsten Landschaften des Landes führt. Die... weiter ›

von Sabine Lueder