Bitte einloggen


muss ausgewählt werden

Erste Land Rover Experience Reise in Australien

undefined

Die Herausforderungen des roten Kontinents entdecken und in die Reifenspuren des #LET2015 Expeditionsteams "treten" - das ist ab sofort mit Land Rover Experience Reisen in Australien möglich! Die ersten zwölf Reiselustigen nutzten sogleich die Gelegenheit, ein ultimatives Fahrerlebnis im Outback von Australien zu erleben. Unterwegs sind sie dabei mit sechs Land Rover Discovery Sport sowie zwei Discovery 4 Fahrzeugen.

Nach der Anreise ins Northern Territory war der Startpunkt der Tour am 12. November 2015 in Alice Springs, das geografische Zentrum Australiens und Tor zum Outback. Alice Springs ist mit 24.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Bundesstaates. Zum "Aufwärmen" starteten die Teilnehmer mit einer kurzen Orientierungsfahrt zum Anzac Hill sowie Ausflügen zu den "Royal Flying Doctors" und der "School of the Air".

Am nächsten Tag führte die Route Richtung Westen durch den Finke-Gorge-Nationalpark in Richtung Kings Canyon. Die Fahrt führte entlang des ausgetrockneten Flussbettes des Finke River – des vermeintlich ältesten Flusses der Welt, der immer noch seinem natürlichen Lauf folgt. Die Hauptattraktion des Nationalparks ist das beeindruckende Palm Valley am Palm Creek, einem Zufluss des Finke River. Hier haben über Jahrtausende mehr als 10.000 Palmen (Red Cabbage Palms) als Relikte des einst tropischen Klimas überlebt.

In dem unheimlich weichen Sand haben sich viele der Teilnehmer mehrfach festgefahren, aber so konnten alle den Umgang mit Winde, Schaufeln, Reifendruck ablassen, Bergegurten und Sandblechen üben. So erreichte das Team die Unterkunft, die Kings Canyon Wilderness Lodge, zwar im Dunkeln, aber trotzdem stolz über die absolvierte Etappe. Das Camp befindet sich inmitten der für diese Region bekannten Wüsteneichen um den Kings Canyon mit seinen uralten, roten Sandsteinwänden.

Tags darauf hatten alle die Qual der Wahl … ausschlafen oder früh aufstehen für den Canyon Rim Walk, dem kleinen „Grand Canyon“ Australiens. Das ist eine spektakuläre Schlucht mit über 100 Meter Höhe, einem Kilometer Länge und farbenprächtigen Felswänden in Gelb-, Grau- und Rottönen. Diese ca. drei Stunden dauernde Wanderung führte alle Frühaufsteher entlang des Canyons und ist die beste Möglichkeit, eine Vorstellung von seiner enormen Größe zu erhalten.

Das nächste Ziel der Expedition ist der Kata-Tjuta-Nationalpark am Ayers Rock. Hier am Uluru treffen die Abenteurer die Anangu Traditional Owners, von denen sie viel Interessantes über das Überleben in dieser rauen Region erfahren.

undefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefined
Story folgen
Small
Dateien hier her bewegen oder klicken um Dateien oder Bilder hochzuladen

Verwandte Stories

Tag 1: Sandpisten im Monsunwald
19.10.2015: Noch nicht einmal eine Stunde waren wir unterwegs, da gab es gleich die erste Herausforderung der Land Rover Experience Tour 2015 – der Wagen von Marc und Meike hat sich einen Nagel in ... weiter ›

von LR Experience
Der Start rückt näher ...
Kurzes Update "on the road": Nach fast einer Woche Vorbereitungszeit machten sich gestern sieben Fahrzeuge auf den Weg zum Ausgangspunkt der Land Rover Experience Tour 2015: Nhulunbuy. Der 4.000 Ei... weiter ›

von LR Experience
Countdown zur LET 2015
Noch 8 Tage, dann geht es endlich wieder los. Die diesjährige Land Rover Experience Tour führt das Team nach Australien, genauer gesagt ins Northern Territory, auch bekannt als Australia's Outback.... weiter ›

von LR Experience
Tag 2: Alkoholkontrolle im Arnhem-Land
20.10.2015: Nach knapp zweistündiger Fahrt über rote Schotterpisten biegen wir ab, um die einzige Tankstelle weit und breit anzusteuern. Wir wollen noch einmal unsere Tanks füllen, bevor es tief ... weiter ›

von LR Experience