Bitte einloggen


muss ausgewählt werden

Teilnehmer Steckbrief: Anna-Lena

Bald geht es nach Peru! Wir stellen Ihnen hier auf unserem Blog die sechs Teilnehmer der Land Rover Experience Tour Peru 2017 vor. Erfahren Sie in diesem Steckbrief mehr über Anna-Lena Schmitt.

ANNA-LENA SCHMITT



Alter:
24
Spitzname: Leni
Herkunft: Frankfurt

Gepäckinhalt:
Neben einer prall gefüllten Playlist, Ohropax für den ruhigen Schlaf und eine Blockflöte um die Alpaka Herde zu treiben. Sofern noch Platz ist, darf die Wärmflasche auch noch mit.

Was gefällt dir am Off-Road Fahren?
Man gelangt an Orte, die man so nie erleben würde, oder nicht so intensiv. Trotz guter Planung kann auch nie ganz abgeschätzt werden, was auf einen zukommt. Dadurch muss immer mit Überraschungen gerechnet werden, die einen herausfordern und das Ganze zu einem spannenden Abenteuer machen.

Worauf freust du dich besonders bei der Tour?
Darauf, so viele Eindrücke aus Landschaft, Kultur, und über mich selbst mitnehmen zu können. Sicherlich mehr als nur eine Grenzerfahrung zu machen, Neues zu lernen und einfach eine unvergessliche Zeit mit dem gesamten Team zu verbringen. Dag erzählte, dass sich vieles im Leben der Teilnehmer nach der Tour verändert hat, ich bin gespannt ob das auch auf mich zutrifft.

Über Stock und Stein oder lieber durch Wasser?
Da fällt die Entscheidung tatsächlich schwer. Viel durch tiefere Gewässer bin ich jedoch noch nicht gefahren. Sicherlich werde ich beides auf der Tour erleben und danach besser wissen, welches mein Off-Road Element ist.

Was bedeutet dir die Teilnahme an der Tour?
Ich bin einfach überglücklich, dass ich sowas Grandioses erleben darf. Abgesehen davon, dass ich bisher noch nie außerhalb Europas gereist bin und es definitiv Zeit dafür wird, bin ich mir sicher dass ich eine solche Reise sonst nie erleben würde. Und ein bisschen stolz bin ich auch, dass ich es nach 35.000 Bewerbern tatsächlich geschafft habe.


Story folgen
Small
Dateien hier her bewegen oder klicken um Dateien oder Bilder hochzuladen

Verwandte Stories

LET Peru: Tag 1 – Ein großer Sandkasten
Vorerst einmal: Wir leben alle noch, die Autos fahren natürlich noch und ich sitze gerade mit dem Gesicht zum Pazifik und höre dem Meeresrauschen zu während ich diesen Blog-Eintrag schreibe. Aber j... weiter ›

von LR Experience
LET Peru: Tag 4 – falsches Benzin und eine Rettungsaktion
Wir schreiben Tag 4 unseres großen Roadtrips und die Anzahl der Duschgänge beläuft sich wohl bei allen Teilnehmern auf Null, da wir die letzten Tage schlichtweg keine Duschen hatten. Man konnte zwa... weiter ›

von LR Experience
LET Peru: Tag 2 – Von Null auf 3200 in 12 Stunden.
Gestern Abend wurde bekannt gegeben, dass wir bitte um halb 6 aufwachen sollen. Im Zelt fiel mir dann plötzlich ein, dass ich mir ohne Handy gar keinen Wecker stellen konnte und ließ eine Luke auf,... weiter ›

von LR Experience
LET Peru: Tag 3 – Wenig Sauerstoff
4800 Meter, das ist mein neuer Rekord in Sachen Gipfel. Den größten Teil davon hat allerdings unser Discovery geleistet, nur die letzten 100 Meter waren dann meine eigene Arbeit. Aber nun zum Anfan... weiter ›

von LR Experience