Bitte einloggen


muss ausgewählt werden

Wir sind angekommen in Peru!

Ja, viel mehr gibt's eigentlich gar nicht zu sagen, als dass wir gut angekommen und nun schon seit etwa 28 Stunden wach sind! Im Flugzeug konnten die meisten von uns immerhin ein paar Stunden schlafen, irgendwie war man meistens aber doch zu wach und aufgeregt, um einfach nur da zu liegen und nicht an die nächsten zwei Wochen zu denken.

Sorry Marcel, dein Gesicht kommt dann ein anderes Mal mit drauf. :D

In Pisco hat uns dann das Team erwartet, das schon seit mehreren Tagen, zum Teil sogar Wochen in Lima/Pisco ist und die Autos vorbereitet und angemeldet hat. Mit ein paar sehr leckeren Happen, einer peruanischen Band und dem ein oder anderen Glas Mojito (oder etwas, das zumindest ähnlich geschmeckt hat) wurden wir begrüßt und fühlten uns somit fast wie Stars! So langsam fielen dann aber auch den meisten die Augen zu, weswegen ich jetzt Ortszeit um 00:15, kurz vor dem Einschlafen, den ersten peruanischen Blogeintrag schreibe.



Liebe Grüße aus Peru, wir sind alle sehr aufgeregt auf den nächsten Schritt, die Reise in einen besonders großen Sandkasten.

Euer Jonas
Story folgen
picture verfasst
von Micha

Schöne Grüße an Jenny von Michael Meinke. Sied nach dem Flug ein wenig geschafft aus. Aber die Freude ist größer. Wünsche Ihr alles gute und viel viel Spaß sowie dass ganze Team. Neuer Tag, neue frische und neue Abenteuer. Jetzt geht es los.

picture verfasst
von Roland

Großartig! Viel Glück, Erfolg und positive Eindrücke auf der spektakulären Reise in diesem wunderschönen Land wünsche ich allen Beteiligten. Nicht vergessen: Vorfahrt für Lamas... :)
Guten Start!

picture verfasst
von Nicky

Allen Teilnehmern wünsche ich eine spannende Reise :)))

Small
Dateien hier her bewegen oder klicken um Dateien oder Bilder hochzuladen

Verwandte Stories

LET Peru: Tag 1 – Ein großer Sandkasten
Vorerst einmal: Wir leben alle noch, die Autos fahren natürlich noch und ich sitze gerade mit dem Gesicht zum Pazifik und höre dem Meeresrauschen zu während ich diesen Blog-Eintrag schreibe. Aber j... weiter ›

von LR Experience
LET Peru: Tag 4 – falsches Benzin und eine Rettungsaktion
Wir schreiben Tag 4 unseres großen Roadtrips und die Anzahl der Duschgänge beläuft sich wohl bei allen Teilnehmern auf Null, da wir die letzten Tage schlichtweg keine Duschen hatten. Man konnte zwa... weiter ›

von LR Experience
LET Peru: Tag 2 – Von Null auf 3200 in 12 Stunden.
Gestern Abend wurde bekannt gegeben, dass wir bitte um halb 6 aufwachen sollen. Im Zelt fiel mir dann plötzlich ein, dass ich mir ohne Handy gar keinen Wecker stellen konnte und ließ eine Luke auf,... weiter ›

von LR Experience
LET Peru: Tag 3 – Wenig Sauerstoff
4800 Meter, das ist mein neuer Rekord in Sachen Gipfel. Den größten Teil davon hat allerdings unser Discovery geleistet, nur die letzten 100 Meter waren dann meine eigene Arbeit. Aber nun zum Anfan... weiter ›

von LR Experience