Bitte einloggen


muss ausgewählt werden

Heilig sind die Berge, Flüsse und Kühe.

Wir haben zwar dem Mount Everest den Rücken gekehrt, befinden uns aber weiterhin im durchschnittlich höchsten Land der Welt. Unsere Route durch Nepal, von Kathmandu bis nach Bhim Datta, ein wahres Kontrastprogramm. Von prächtigen hinduistischen bauten bis zu den drei Hauptregionen (Terai, Mittelland, Hochgebirgsregion). Nepal das ist ein Mix aus Mensch, Religion und Natur. Nicht viel ist geblieben von der Kälte des höchsten Berges der Welt, die subtropische Seite des mit unzählige tiefe Schluchten und unberührter Natur geprägten Landes zeigt an anderes, warmes aber auch lautes Gesicht. Im Terai das nur 14 % der Landesfläche ausmacht, leben 47 % der Einwohner und ebenso hektisch verläuft das Leben hier. Nur bei der Religion scheint die Hektik wie verflogen, neben mächtigen von Lianen umschlungenen Bäumen sitzen in Dhotis gehüllte Mönche und halten ein Gebet, unbewegt.
Story folgen
Small
Dateien hier her bewegen oder klicken um Dateien oder Bilder hochzuladen

Verwandte Stories

Gewinnen Sie das Abenteuer Seidenstraße!
Land Rover brachte 2013 zum 10. Mal die Experience Tour auf den Weg – und der führte entlang der legendären Seidenstraße über 15.000 Kilometer, durch 11 Länder und 5 Kulturkreise von Berlin bis ins... weiter ›

von Land Rover
Tag 49: Rückblick auf eine legendäre Land Rover Experience Tour 2013
13.10.2013: Am Tag nach der gemeinsamen Ankunft in Mumbai ist das Team immer noch aufgewühlt und natürlich voller Stolz, die Land Rover Experience Tour 2013 souverän gemeistert zu haben. Mit breite... weiter ›

von LR Experience
Tag 45: Jaipur – die rosarote Stadt!
09.10.2013: Wenn man in Indien zu dieser Jahreszeit das Haus verlässt, läuft man schon am frühen Morgen gegen eine Wand aus heißer, schwüler Luft. Schon nach wenigen Schritten läuft uns der Schwe... weiter ›

von LR Experience
Tag 41: Letzte Grenze, letztes Land: Indien!
05.10.2013: Der Grenzübergang nach Indien wird nur für eine Stunde geöffnet: von 6 bis 7 Uhr morgens. Mit elf Fahrzeugen ist dieses Zeitfenster erfahrungsgemäß zu klein. Deswegen ist Dag schon am V... weiter ›

von LR Experience