Bitte einloggen


muss ausgewählt werden

Im Herzen der Weinregion Südafrikas

8. April 2015: Nur circa 40 Kilometer entfernt von Kapstadt sind wir mitten im Herzen der Weinregion Südafrikas, in Stellenbosch. Das Land ist von einem mediterranen Klima gesegnet und verdankt ihr önologisches Wissen den Franzosen, die bereits im 17. Jahrhundert den Weinanbau begründeten. Das Spier-Village bietet Besuchern einen ausgedehnten Park mit schattenspendenden Bäumen, um zu picknicken und guten Wein zu genießen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit eines Wine-Tastings, eine Gelegenheit, die wir nicht auslassen können…

undefined

undefined

Unsere Route führt uns weiter ins Landesinnere nach Robertson zur Rosendal Winery. Eingebettet in die Berglandschaft der Langeberge und umgeben von Weingärten sowie einer reichen Vogellandschaft strahlt es eine friedvolle Atmosphäre aus. Ein echter Kontrast zum quirligen Kapstadt. Wir schalten auf „Ruhe-Modus“ und entschleunigen…

undefined
undefined
undefined

Südafrika stellt seit Jahrzehnten Sekt in vorzüglicher Flaschengärung nach der Méthode Cap Classique her, die einem Champagner in Güte und Geschmack ähneln. Einen solchen genießen wir auf einem beschaulichen Bootspicknick auf dem Breede-River. Einen echten kulinarischen Geheimtipp entdecken wir eher zufällig: das Mo & Rose Guesthouse, das von einem Deutsch/Süd-Tiroler Ehepaar mit Anspruch geführt wird und eine vorzügliche kreative Küche anbietet. Der Inhaber - wie könnte es anders sein - ist begeisterter Defender-Fahrer und unsere Anfangsthemen sind damit gesetzt.

undefined
undefined
undefined

Für den letzen Abend heißt es nicht zu spät in die Koje - die nächsten zwei Tage geht es mit kurzem Zwischenstopp in Calvinia nach Upington, dass rund 840 Kilometer entfernt liegt und einer der heißesten Städte Südafrikas ist.


Story folgen
Small
Dateien hier her bewegen oder klicken um Dateien oder Bilder hochzuladen

Verwandte Stories

Terrain Response 2 Auto-auf jedem Untergrund Zuhause
„Wie bringt man Offroad-Neulinge einfach und sicher durchs Gelände?“ Diese Frage stellten sich erfahrene Land Rover-Ingenieure zu Beginn des neuen Jahrtausends. Als Antwort präsentierte die britisc... weiter ›

von Land Rover
Mit dem Defender quer durch Afrika - ein Lebensgefühl
9. April 2015: Ich gebe zu, ich habe heute mein Herz an den Defender verloren. Den Wagen in Kapstadt zu fahren, war cool, sah einfach gut aus (typisch Frau!), war aber auch viele Male umständlich. ... weiter ›

von Sabine Lueder
Safari at its best 
Okavango Delta & Savuti / Botswana , 28. April 2015 – Unsere Anreise ins Okavango Delta wird turbulent. Der Motor unseres Defenders versagt rund 200 Kilometer vor der Abgabe in Windhoek in „the... weiter ›

von Sabine Lueder
Tag 10: Regen in der heißesten Stadt Südafrikas
Upington, 11. April 2015 - Auf dem Weg in den Kgalagadi Nationalpark kehren wir für eine Nacht in das beschauliche Calvinia ein, das am Fuße des Hantam Bergmassivs und ca. 1000 Metern über Meeresni... weiter ›

von Sabine Lueder